• 6. Dezember 2021 00:29

Auffahrunfall im stockenden Verkehr

Sep 30, 2021
52©C.Guttmann 2

Der 43-jährige Fahrer eines PKW VW war am Mittwochnachmittag auf der BAB 10 in Richtung Hamburg unterwegs. Als es im einspurigen Bereich der Baustelle stockte, fuhr der Mann auf einen vor ihm fahrenden Toyota auf. Offenbar hatte er zu spät bemerkt, dass die Fahrerin verkehrsbedingt bremsen musste. Die Frau prallte mit ihrem Wagen anschließend gegen die linke und rechte Schutzplanke.

Wegen des Unfalls war die Fahrbahn für etwa eine halbe Stunde blockiert. Es kam zum Stau. Die beschädigten Fahrzeuge konnten dann jedoch soweit fahrbereit gemacht werden, dass sie durch die Polizei zu nächsten Nothaltebucht begleitet wurden. Dort erfolgte die Unfallaufnahme. Die 36-jährige Frau wurde leicht verletzt und vor Ort von Rettungskräften behandelt. Der Fahrer des VW blieb unversehrt. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen. Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 25.000 Euro.

Titelbild:Symbolbild