• 28. September 2021 14:59
IMG 3127

Ein Auto ging in der vergangenen Nacht in Kreuzberg in Flammen auf. Zeugen bemerkten das Feuer gegen 2.20 Uhr an dem am Erkelenzdamm abgestellten BMW und alarmierten Polizei und Feuerwehr.
An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.
Ein daneben geparkter Mercedes wurde durch die Flammen sehr stark beschädigt.
Verletzt wurde niemand.
Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wird von Brandstiftung ausgegangen.
Da ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.