• 5. Dezember 2021 23:44
ezy watermark 28 10 2020 09 21 38am

Am Mittwochmorgen erhielten Polizei und Rettungskräfte die Information über einen Verkehrsunfall in der Gemarkung Nuthetal.
Dort hatte zuvor der Fahrer eines Smarts die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, war dadurch von der Fahrbahn abgekommen und in weiterer Folge gegen einen Straßenbaum geprallt.
Der 85-jährige Fahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich um den Mann und brachten ihn für weiterer Behandlungen in ein umliegendes Krankenhaus.
Während der Rettungs- und Bergearbeiten musste die Landesstraße 77 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.
Der Smart war nicht weiter fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Nach ersten Erkenntnissen könnte der Unfallfahrer zuvor einem Wildtier ausgewichen sein, was dazu führte, dass er die Kontrolle über den Kleinwagen verlor.
Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen.
Die Fahrbahn der L77 wurde gegen 09:30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.