• 19. September 2021 02:08
IMG 3127

Bei einem Brand in der vergangenen Nacht in Spandau wurde ein Auto beschädigt.
Kurz nach Mitternacht bemerkte ein Passant in der Staakener Straße, wie Flammen aus dem dort abgestellten Opel drangen und alarmierte Polizei und Feuerwehr.
Brandbekämpfer löschten das Feuer, durch welches der Innenraum des Wagens erheblich beschädigt wurde.
Weitere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.
Verletzt wurde niemand.
Die Ermittlungen wegen Brandstiftung werden von einem Brandkommissariat des Landeskriminalamtes Berlin übernommen.