• 19. September 2021 03:50

Ein Schwerverletzter und erheblicher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Aug 13, 2021
Polizei Berlin

Gestern Nachmittag ereignete sich in Charlottenburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeugführer schwer verletzt wurde und erheblicher Schaden an drei Fahrzeugen entstand. Nach den aktuell vorliegenden Erkenntnissen soll gestern gegen 14.30 Uhr ein 71-Jähriger mit einem Firmenwagen in der Trendelenburgstraße in Richtung Suarezstraße unterwegs gewesen sein. Den Zeugenberichten zufolge soll er dann mit seinem Fahrzeug scheinbar ungebremst gegen ein geparktes Auto gefahren sein, das durch die große Wucht des Aufpralls auf ein davor geparktes Fahrzeug geschoben wurde. Der Verunglückte musste noch am Unfallort von einem Notarzt erstversorgt werden. Anschließend wurde er, unter dem Einfluss des Geschehens stehend, in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Welche Ursachen zum Abkommen von der Fahrbahn geführt haben, muss nun das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West) bei seinen noch andauernden Ermittlungen klären.