• 6. Dezember 2021 00:18
IMG 9363 1 scaled

Neuruppin – Ein zwölfjähriger Junge überquerte gestern gegen 16.00 Uhr mit seinem Fahrrad die Friedrich-Engels-Straße und achtete dabei nicht auf den fließenden Fahrzeugverkehr. Da der Junge zwischen parkenden Autos hervorkam, konnte eine 35-jährige Seat-Fahrerin den Jungen zu spät wahrnehmen und fuhr diesen an. Der Zwölfjährige stürzte auf die Motorhaube des Pkw und verletzte sich leicht. Rettungskräfte behandelten den Neuruppiner Schüler ambulant und übergaben ihn seiner Mutter. Sowohl das Rad als auch der Pkw wurden bei dem Zusammenstoß beschädigt, Schaden zirka 5.100 Euro.

Titelbild:Symbolbild