• 19. September 2021 03:55

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der Stadtautobahn

Mai 25, 2021
Polizei Berlin

Gestern Abend wurden in Grunewald ein Mann und zwei Kinder bei einem Verkehrsunfall auf der Stadtautobahn schwer verletzt.
Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen soll der 49-jährige Fahrer eines VW Golf auf der mittleren Fahrspur der Stadtautobahn in Richtung Hohenzollerndamm gefahren und in Höhe der Anschlussstelle Kurfürstendamm auf einen abbremsenden Skoda eines 72-Jährigen gefahren sein.
Dieser wurde aufgrund des Zusammenstoßes auf einen, verkehrsbedingt vor ihm stehenden, Ford eines 30-Jährigen geschoben, welcher in der Folge gegen einen stehenden VW Touran einer 39-Jährigen stieß.
Der Fahrer des VW Golf sowie seine beiden im Fahrzeug befindlichen Kinder im Alter von vier und sieben Jahren wurden schwer am Kopf verletzt und von Rettungskräften der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär verblieben.
Die Fahrerin des VW Touran sowie eine 67-jährige Beifahrerin im Skoda wurden leicht verletzt und konnten nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.
Während der Unfallaufnahme war die Stadtautobahn einseitig für etwa eine Stunde gesperrt.
Die Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte in der Polizeidirektion 2 (West).