• 20. Oktober 2021 07:53

Seniorin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dez 18, 2020
Polizei Berlin

Gestern Nachmittag wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Mitte schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge war die 84-Jährige gegen 16.40 Uhr dabei, die Chausseestraße zu Fuß zu überqueren, als sie von einem PKW erfasst wurde, der von einer 49-Jährigen die Chausseestraße in Richtung Invalidenstraße gesteuert wurde.
Die Fußgängerin wurde auf die Straße geschleudert und erlitt dabei Kopfverletzungen, die einen stationären Aufenthalt in einem Krankenhaus nach sich zogen.
Die Autofahrerin stand stark unter dem Einfluss des Geschehens und musste zur ambulanten Behandlung in eine Klinik.
Für die Verkehrsunfallaufnahme musste kurzfristig der Verkehr der Tramlinie 12 unterbrochen werden.
Mit den Ermittlungen wurde das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 5 betraut.