• 17. September 2021 20:25

Auto auf Gehweg geschoben – Passantin verletzt

Feb 5, 2021
IMG 9654 scaled e1608296917461

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin verletzt wurde, kam es gestern Nachmittag in Rudow.
Gegen 13.45 Uhr wollte eine Autofahrerin mit ihrem Wagen in der Prierosser Straße ausparken.
Dabei fuhr die 80-Jährige in ihrem VW Golf zunächst mit hoher Geschwindigkeit rückwärts gegen einen geparkten Hyundai.
Dieser wurde auf den Gehweg und gegen die Schaufensterscheibe eines Geschäfts geschoben.
Eine 24-Jährige, die sich in dem Augenblick auf dem Gehweg befand, wurde von dem Wagen erfasst.
Ihr 25-jähriger Begleiter konnte hingegen noch rechtzeitig beiseite springen.
Während die Fahrerin unter dem Eindruck des Geschehens stand, aber sonst unverletzt blieb, kam die junge Frau mit Hämatomen und Schmerzen an Kopf und Oberkörper in eine Klinik, wo sie für weitere Untersuchungen zunächst stationär aufgenommen wurde.
Der 25-Jährige zog sich bei dem Vorfall eine leichte Schnittverletzung an der Hand zu und ließ sich am Ort vom Rettungsdienst behandeln.
Die Schaufensterscheibe ging zu Bruch, diverse vor der Drogerie befindliche Aufsteller und Auslagen wurden – wie auch die beiden Fahrzeuge – beschädigt.
Zur genauen Unfallursache hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 die weiteren Ermittlungen übernommen.