• 3. Oktober 2022 01:10

Bundeskanzler Olaf Scholz stellt sich den Fragen der Bürger – bis zu 1000 Personen an gleichzeitig 3 Versammlungen – Buhrufe übertönen Olaf Scholz – Viele sehen Olaf Scholz als Verräter

Aug 17, 2022
Guttmann199

Der Bundeskanzler Olaf Scholz besuchte am 17.08.2022 seine Parteikollegin Wiebke Papenbrock in Neuruppin, ihn erwarteten ca. 1000 Demonstranten. Die AFD sowie Die Linke hatten zum Protest aufgerufen.

Der Bundeskanzler Olaf Scholz ist bei dieser Veranstaltung auf dem Schulplatz auf laute Bürger gestoßen. Olaf zog seinen Auftritt trotzdem durch und das, obwohl er aufgrund der Sprechchöre kaum zu hören war.

Videobeitrag zu dem Besuch von Olaf Scholz.

Bundeskanzler Olaf Scholz kündigte an, in Kürze ein weiteres Paket zur Entlastung der Bürger gegen Inflation und hohe Energiekosten vorzustellen.

In Neuruppin hatte sowohl die Linke als auch die AfD zu Gegendemonstrationen aufgerufen. Die meisten Bürger ließen Olaf Scholz verstehen, dass er nicht erwünscht ist, Sie riefen “Volksverräter”, “Lügner” und “Hau ab”.

Die Polizei nannte keine Teilnehmerzahl. Nach Angaben der Polizeisprecherin Christin Knospe gab es eine Anzeige wegen Widerstands, weil eine Person den abgesperrten Bereich nicht verlassen wollte. Personalien seien festgestellt worden. Verstöße gegen das Versammlungsgesetz würden geprüft.

Scholz redete über eine Lautsprecheranlage, trotzdem war er kaum zu verstehen, da die Buhrufe und Sprechchöre zu laut waren.

Über den Autor