• 19. September 2021 03:48

Einbruch und Randale im Hausboot

Mrz 2, 2021
img 8836

Beamte der Wasserschutzpolizei wurden am Montagnachmittag zu einer Steganlage auf der Potsdamer Havel bei Geltow gerufen, nachdem Zeugen bei der Polizei einen Einbruch in ein Hausboot mitgeteilt hatten.
Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde bekannt, dass bislang unbekannte Täter am Wochenende auf das Hausboot gelangt sein müssen und dort randaliert hatten.
Nach bisherigen Erkenntnissen wurden mehrere Fenster des Bootes zerstört und teils mit Graffiti beschmiert; zudem wurden offenbar kleinere Gegenstände des Interieurs entwendet.

Das Hausboot ist im Eigentum eines örtlichen Jugendhilfeträgers.
Nun ermittelt die Polizei wegen Diebstahls.
Durch Kriminaltechniker erfolgte die Spurensicherung. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.