• 17. September 2021 20:21

Epileptischer Anfall nach Körperverletzung

Aug 11, 2021
IMG 3008 scaled

Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache kam es gestern Abend in Mitte zu einer Körperverletzung, nach der ein Mann einen epileptischen Anfall erlitt. Nach derzeitigen Erkenntnissen sollen zwei 31 und 49 Jahre alte Männer gegen 18 Uhr am Alexanderplatz aus bisher nicht geklärten Gründen in Streit geraten sein. Der jüngere Mann soll dann plötzlich behauptet haben, Polizist zu sein und den Ausweis des Älteren verlangt haben. Als dieser das verweigerte, soll der 31-Jährige ihn am Hemd gepackt und mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Die Ehefrau des Geschlagenen alarmierte daraufhin die Polizei. Ihr Mann blutete stark und erlitt einen epileptischen Anfall. Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort und Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der 31-Jährige erhielt nach seiner Personalienaufnahme einen Platzverweis. Gegen ihn wird nun wegen einer Körperverletzung sowie wegen des Verdachts der Amtsanmaßung ermittelt.