• 28. September 2021 14:15

Mann beschädigt parkende Fahrzeuge

Feb 1, 2021
img 8836

Ludwigsfelde-Zeugen informierten die Polizei über einen Mann, der in der Maxim-Gorki-Straße Fahrzeuge mit einer Taschenlampe beschädigen würde. 
Beamte des Ludwigsfelder Polizeirevier konnten den beschriebenen Mann dann schnell im Nahbereich feststellen.
Dieser war schon einige Stunden zuvor mit einem Atemalkoholwert von über 1,40 Promille aufgefallen, als er bereits vier PKW beschädigt hatte.
Die Beamten nahmen den Mann, zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam.
Beim Transport zur Polizeiinspektion nach Luckenwalde eskalierte die Situation jedoch.
Er fing im Streifenwagen an in Richtung eines Polizeibeamten zu treten und versuchte zudem in Richtung der Beamten zu spucken. Dabei beleidigte er diese mit den vulgären Worten. 
Mit einfacher körperlicher Gewalt konnten dann aber weiterer Angriffe auf die Polizisten unterbunden werden.
Die Beamten blieben durch die Angriffe des 35-Jährigen Teltow-Fläminger unverletzt.

Gegen den Mann wurden Ermittlungen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung eingeleitet.
Jedoch wurde auch von dem 35-Jährigen eine Strafanzeige aufgenommen. Dieser zeigte die Beamten wegen Körperverletzung an, da er offenbar durch den Sitz der Handfesseln verletzt worden sei. 
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.