• 17. September 2021 20:37

Mann nach Überfall mit Auto mitgeschleift

Mai 30, 2021
Polizei Berlin

Gestern Nachmittag wurde ein Mann bei einem Überfall in Lichtenberg verletzt.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand befand sich der 55-Jährige gegen 17.10 Uhr auf einem Parkplatz in der Rhinstraße und entlud sein Fahrzeug.
Plötzlich näherte sich ein Unbekannter in einem Audi mit rasanter Geschwindigkeit und hielt direkt neben ihm an.
Er verlangte die Herausgabe von Geld, welches ihm der 55-Jährige jedoch nicht aushändigte.
Daraufhin stieg der Mann aus dem Audi, bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und schlug ihn anschließend damit. Anschließend griff er sich die Tasche des Mannes, die dieser weiter festhielt, stieg wieder in den Audi und fuhr mit geöffneter Fahrertür los.
Der Überfallene wurde mehrere Meter mitgeschleift, musste die Tasche schließlich loslassen und stürzte zu Boden. Der Unbekannte brauste mit seiner Beute in unbekannte Richtung davon. Der 55-Jährige erlitt Verletzungen an einer Hand, die er zunächst jedoch nicht behandeln lassen wollte. Die Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.