• 6. Dezember 2021 01:14

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort / Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von BtM

Dez 27, 2020
ezy watermark 23 09 2020 04 59 35pm

Görden-Durch eine namentlich bekannte Zeugin konnte ein Verkehrsunfall beobachtet werden.
Im weiteren Verlauf der Halterermittlung vom PKW-Fahrer konnte der beschriebene Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift in Brandenburg, Hohenstücken angetroffen werden.
Der 59-jährige Beschuldigte räumte ein, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.
Ein Drogenschnelltest war positiv auf Kokain.
Aufgrund wiederholten Verstößen (Fahren ohne Fahrerlaubnis) wurde der PKW Daimler eingezogen.
Die Blutproben wurden im Klinikum Brandenburg entnommen.
Im Anschluss wurde der Beschuldigte vor Ort entlassen.