• 6. Dezember 2021 00:03

„Von West nach Ost“ – Klassisches Konzert im Rathaus Wittstock

Okt 7, 2021
Wierer Shagaev

Die Kulturstiftung Mark Brandenburg bringt am kommenden Samstag, 9. Oktober 2021, klassische Musik nach Wittstock/Dosse. Im Saal des Rathauses werden ab 16 Uhr Stücke von A. Vivaldi, J.S. Bach, V. Monti, A. Piazzolla und weiteren Komponisten zu hören sein, aber auch Werke des Csárdás, Countrys oder Tangos.

Die Gäste erleben eine musikalische Reise mit Querflöte (Anna Wierer) und Akkordeon (Maxim Shagaev) durch verschiedene Zeiten, Stilrichtungen und Epochen. Mit Barock, sowie klassischer Musik beginnt die Exkursion von West nach Ost und führt die Zuschauer durch Europa, von den Karpaten über verschiedenste Regionen bis ins Herz Russlands, nach Moskau. Das Publikum wird mit Einzelheiten der Musikinstrumente auf eine lustige und unterhaltsame Art und Weise bekannt gemacht. Anna Wierer begann mit 3 Jahren Flöte zu spielen.

Bereits mit vier Jahren nahm sie an einem Konzert der begabtesten Schüler in Sankt Petersburgs teil. Als Kind war sie Stipendiatin der Philharmonischen Gesellschaft Sankt Petersburger. 2005 absolvierte Anna das Rimski-Korsakov Konservatorium in Sankt Petersburg mit Auszeichnung. Bis 2008 studierte sie an der renommierten Musikhochschule „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Eberhardt Grünenthal, an der sie das Diplom als Konzertflötistin und Orchestermusikerin ablegte. Während des Studiums wurde Anna Wierer Preisträgerin des 5. internationalen Wettbewerbs in Toliatti (Russland), sowie Förderpreisträgerin des 10. Internationalen Friedrich Kuhlau Flötenwettbewerbs.

Des Weiteren gewann sie den 1. Preis beim 1. Internationalen Rimski-Korsakov-Wettbewerb in Sankt Petersburg. Maxim Shagaev , geboren in Moskau, begann schon im Alter von fünf Jahren die intensive Auseinandersetzung mit diesem Instrument. Er hat am Konservatorium in St. Petersburg ein Studium als Knopf-Akkordeon-Spieler bei Prof. Alexander Dmitriev und als Dirigent bei Prof. Preobrazhenskiy, selbst Absolvent bei Prof. Musin, mit rotem Diplom abgeschlossen. Es ist der höchstmögliche Abschluss.

Er ist erster Preisträger renommierter europäischer Wettbewerbe. U.a.: „Grand-Prix von Frankreich“, „Castelfidardo“ in Italien – mit zwei zusätzlichen Förderpreisen und weiteren Wettbewerben in Russland.

Karten sind in der Wittstocker Touristeninformation zum Preis von 30 Euro (ermäßigt 25 Euro) erhältlich.

Kontakt:
Touristeninformation Am Bahnhof 2 16909 Wittstock/Dosse
Tel.: 03394 / 429 550
E-Mail: touristinformation@stadt-wittstock.de

Quelle Titelbild: Wierer Shagaev / Stadt Wittstock/Dosse