• 17. September 2021 21:20

Angefahrene Radlerin ins Krankenhaus gebracht und geflüchtet

Sep 9, 2021
19©C.Guttmann 6

Eine unbekannte Autofahrerin brachte gestern Nachmittag eine verletzte Radlerin ins Krankenhaus, nachdem sie diese in Schöneberg mit ihrem Wagen erfasst hatte. Anschließend entfernte sie sich, ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Nach den Aussagen der 24-Jährigen war diese gegen 17.30 Uhr auf ihrem Fahrrad unterwegs, als an der Kreuzung Potsdamer Straße Ecke Pallas-/Goebenstraße plötzlich ein Auto nach links abbog und mit der Frau kollidierte, die daraufhin zu Boden stürzte. Die Autofahrerin und vier weitere Insassen stiegen aus und boten der Radfahrerin an, sie in ein Krankenhaus zu fahren. Dort wurde sie abgesetzt und die unbekannten Personen fuhren weiter.

Im weiteren Verlauf wurde eine Schlüsselbeinfraktur diagnostiziert, so dass die 24-Jährige stationär aufgenommen und die Polizei informiert wurde.

Die Ermittlungen hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) übernommen.

Titelbild:Symbolbild