© Quelle: Feuerwehr Wusterhausen/Dosse
Rettungsdienst/Polizei/Feuerwehr/ 15.01.2024 / DW

Kellerbrand in Barsikow: Feuerwehreinsatz verhindert Schlimmeres - Haus unbewohnbar

Barsikow (Ostprignitz-Ruppin). Am Montagnachmittag kam es in einem Einfamilienhaus in der Ortslage Barsikow zu einem Kellerbrand an einer Heizungsanlage. Die Feuerwehreinheiten der Gemeinde Wusterhausen waren schnell mit ausreichend Kräften vor Ort, als Unterstützung eilten auch Einheiten aus dem Amt Neustadt und Kyritz zur Hilfe.

Das Feuer konnte mit Hilfe von 3 eingesetzten Atemschutzgeräteträger-Trupps schnell unter Kontrolle gebracht werden. Durch den Brand ist das Haus unbewohnbar. Bei dem Einsatz wurden keine Bewohner verletzt, leider konnte der Hund der Familie nur noch Tod geborgen werden. Für die Dauer des Einsatzes war die Ortslage voll gesperrt.

Die Feuerwehr der Gemeinde Wusterhausen und der umliegenden Unterstützungseinheiten war mit gut 35 Einsatzkräften vor Ort. Zur genauen Ursache und Schadenshöhe des Brandes ermittelt die Polizei.


© Brandenburg News24 | Designed by HTML Codex