• 26. September 2021 14:40

Auseinandersetzung zwischen Bekannten

Jan 29, 2021
img 8836

Mehrere Zeugen riefen am Donnerstagvormittag die Polizei, nachdem sie auf einem Gehweg in Luckenwalde eine Auseinandersetzung zwischen drei Männern beobachtet hatten.
Nach bisherigen Erkenntnissen war es zwischen den Männern, die sich bereits zuvor kannten, nach einer kurzen Unterhaltung zunächst zu einer Rangelei gekommen.
Schließlich soll ein 22-jähriger syrischer Staatsbürger einen 16-jährigen Iraker mit einem Fahrradschloss geschlagen haben.
Der 22-Jährige wiederum soll von dem dritten, 46-jährigen Beteiligten (ebenfalls Iraker) mit einer Gehhilfe geschlagen worden sein.
Bei der Auseinandersetzung erlitt der 16-jährige Jugendliche eine leichte Verletzung, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurde.
Die Polizisten trennten die streitenden Parteien und es wurden wechselseitige Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.