• 19. September 2021 09:41

Brandstiftung an Botschaftsfahrzeug

Feb 23, 2021
IMG 3127

Das für Schmargendorf zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat in der vergangenen Nacht Ermittlungen zum Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung an einem Botschaftsfahrzeug übernommen.
Ein 45 Jahre alter Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall und sah in der Fritz-Wildung-Straße einen hellen Schein.
Dann erkannte er einen brennenden Opel Astra.
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen, durch die der Wagen insbesondere am Heck erheblich beschädigt wurde.
Verletzt wurde niemand.
Anzeichen für eine politische Tatmotivation liegen derzeit nicht vor.