• 26. September 2021 15:06

Brief mit verdächtigem Pulver in Postfiliale aufgetaucht

Mai 29, 2021
Polizei Berlin

Gestern Nachmittag rief ein Mitarbeiter einer Postfiliale in Marzahn die Polizei, nach dem er eine verdächtige Briefsendung feststellte.
Der 27-Jährige hatte gegen 17.30 Uhr in der Wittenberger Straße beim Verlagern von Briefen einen zum Teil geöffneten Brief festgestellt, indem er Pulver sehen konnte.
Die von ihm alarmierte Funkwagenbesatzung forderte das Kriminaltechnische Institut zur sofortigen Analyse am Fundort an.
Im Ergebnis wird nun wegen des Verdachts des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz durch die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3 (Ost) ermittelt.