• 20. Oktober 2021 08:50

Festnahme auf frischer Tat – Polizist attackiert

Jan 5, 2021
Polizei Berlin

Polizisten nahmen vergangene Nacht zwei Männer in Tegel fest.
Gegen 0.26 Uhr rief ein Bewohner eines Hauses an der Bernstorffstraße die Polizei, nachdem er von der Hauseingangstür laute Geräusche hörte und einen Einbruch in das im Haus gelegene Finanz- und Versicherungsbüro vermutete. Die eingetroffenen Polizeieinsatzkräfte verschafften sich Zugang zum Wohnhaus und trafen dort auf zwei Männer.
Einen 37-Jährigen nahmen sie sogleich fest, während dessen 38-jähriger Komplize auf den Hof flüchtete, wo dieser jedoch auf weitere Polizisten traf. Diese ergriffen den Verdächtigen und nahmen ihn ebenfalls fest, wobei er sich dagegen erheblich wehrte und einem der beiden Polizisten gegen dessen Bein trat.
Dieser wurde dadurch so schwer verletzt, dass nachgeforderte Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus brachten, wo er stationär behandelt und sogleich operiert werden musste.
Bei den beiden mutmaßlichen Einbrechern fanden die Polizistinnen und Polizisten zum Einbruch geeignetes Werkzeug und stellten es sicher. Weitere Einsatzkräfte brachten die beiden Tatverdächtigen in ein Polizeigewahrsam, wo sie erkennungsdienstlich behandelt und dem Fachkommissariat der Polizeidirektion 1 überstellt wurden.