• 24. September 2021 16:20

Festnahme nach Einbruchsversuchen

Mrz 1, 2021
Polizei Berlin

Polizeieinsatzkräften des Abschnitts 21 ging in der vergangenen Nacht in Spandau ein mutmaßlicher Einbrecher ins Netz.
Gegen 4.10 Uhr bemerkten sie in der Klosterstraße eine hochgedrückte Jalousie sowie Hebelspuren an einer Tür eines dortigen Cafés.
Kurz darauf trat ein Mann aus dem Hauseingang hervor, der nur unschlüssige Angaben zu seinem dortigen Aufenthalt machen konnte.
Die Einsatzkräfte entdeckten im selben Haus außerdem noch eine beschädigte Büroeingangstür und nahmen den 40-Jährigen als Tatverdächtigen zu beiden Fällen fest.
Er wurde der Kriminalpolizei der Direktion 2 überstellt, welche die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen hat.