• 19. September 2021 08:50

Gefährlicher Reiseverkehr zur Ostsee: Schwerer Frontalcrash zwischen Wittstock und Klein Haßlow – Zwei Pkw prallen frontal zusammen

1©C.Guttmann 9

4 Verletzte Personen darunter eine schwer verletzte Frau mit Rettungshubschrauber nach Neuruppin ausgeflogen.

Am Freitag, 30.07.2021 gegen 11:54 Uhr ereignete sich auf der Strecke zwischen Wittstock und Klein Haßlow ein schwerer Frontalzusammenstoß mit zwei Pkw.
Als die Feuerwehr an der Unfallstelle eintraf, waren bereits aus einem Pkw (Mercedes) drei Personen aus dem Pkw und wurden jedoch nur glücklicherweise leicht verletzt.

15©C.Guttmann 7
Das völlig zerstörte Wrack. ©Christian Guttmann

In einem anderen Pkw (Citroën) wurde eine Person schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt. Die Frau musste von der Feuerwehr mit schwerem hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Die schwer verletzte Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Neuruppin geflogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es ist gerade Urlaubssaison und viele fahren jetzt von der Autobahn Richtung Müritz so Steffen Müller von der Feuerwehr Wittstock.
Die Feuerwehr mahnt zur Vorsicht beim Fahren in Unbekannten gebieten.