• 24. September 2021 16:19

Großeinsatz für die Feuerwehr aus der Gemeinde Fehrbellin.

Jul 4, 2021
18©C.Guttmann

Halle mit Stroh brennt bis auf die Grundmauern nieder – Dach mit Fotovoltaikanlage stützte bei Löscharbeiten ein

Langen – Am späten Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr der Gemeinde Fehrbellin zu einem Großbrand in Langen gerufen, bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine Lagerhalle von ca. 20 x 40 m in Flammen. 42 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen.

4©C.Guttmann
Dunkler Rauch über Langen
©Christian Guttmann

Angrenzende Gebäude welche Gefährdet waren wurden schnell durch die Einsatzkräfte geschützt und somit das Übergreifen verhindert.
Da die Halle Einsturzgefährdet ist, wurden auch Garagen eines Einfamilienhauses abgesperrt, da diese im Gefahrenbereich standen.
Leider wurde bei diesem Einsatz ein Feuerwehrmann leicht verletzt und musste zur Untersuchung in das Krankenhaus gebracht werden, der Feuerwehrmann konnte wenig später das Krankenhaus wieder verlassen.


Aufgrund der Rauchentwicklung wurde die Warn-App NINA ausgelöst, die Gefahr bestand, dass es zu Sichtbehinderungen auf der nahegelegen Autobahn 24 kommt.

Text & Bilder © Brandenburg News 24