• 20. Oktober 2021 09:10
IMG 9654 scaled e1608296917461

Mahlow-Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es, nachdem eine 42-jährige Frau ihrem alkoholisierten 40-jährigem Ehemann ihre Trennungsabsichten mitteilte.
Erst randalierte er mit einer Eisenstange in der gemeinsamen Wohnung. Dann schlug er seiner Frau mit der Faust ins Gesicht und würgte sie anschließend auch noch.
Danach konnte die Frau zu Nachbarn flüchten und die Polizei verständigen. Polizeibeamte trafen den Beschuldigten an und sprachen ihm eine Wohnungsverweisung mit Rückkehrverbot aus, eine Strafanzeige gegen ihn wurde gefertigt.
Die Ehefrau musste durch Rettungskräfte zur Untersuchung ihrer Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus verbracht werden.