• 26. September 2021 15:00

Nach Auffahrunfall überschlagen

Aug 7, 2021
64©C.Guttmann scaled

Nach einem Auffahrunfall überschlug sich gestern Nachmittag ein Auto in Reinickendorf. Nach bisherigen Ermittlungen und Aussagen war ein 51-Jähriger mit einem Renault-Transporter gegen 14.30 Uhr in der Residenz- in Richtung Osloer Straße unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Reginhardstraße soll er dabei auf einem vor ihm fahrenden und in diesem Moment bremsenden Opel aufgefahren sein. Durch den Aufprall überschlug sich der Opel und blieb auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach liegen. Der 42-jährige Fahrer des Opel und dessen 41-jähriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen. Alarmierte Rettungskräfte brachten sie zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser. Ermittlungen am Ort ergaben zudem, dass der Fahrer des Renault nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallbearbeitung blieb die Residenzstraße bis 15.20 Uhr gesperrt.