• 19. September 2021 03:52

Nach Unfall weggefahren und doch entdeckt

Mrz 17, 2021
ezy watermark 28 10 2020 09 21 38am

Zeugen informierten die Polizei am Montagnachmittag über Trümmerteile auf der Fahrbahn der BAB 2.
Am Einsatzort konnten die Polizisten tatsächlich Fahrzeugteile, eine beschädigte Mittelleitplanke und ein Kennzeichenschild auffinden.
Ein Fahrzeug war jedoch nicht mehr vor Ort. Die Polizisten beräumten die Fahrbahn und begaben sich auf die Suche nach einem möglichen Unfallfahrzeug.
Dabei wurden sie an der Raststätte Buckautal-Süd fündig. Hier stand ein beschädigter PKW Mercedes. Dessen 26-jähriger Fahrer gab in einer ersten Befragung an, dass er auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, ins Schleudern geriet und dann mit der Leitplanke kollidiert war.
Der Berliner konnte gegenüber den Polizisten keinen Führerschein vorweisen.
Es wurde eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis aufgenommen.
Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 17.000 Euro.