• 24. September 2021 16:07
IMG 0503 scaled

Stahnsdorf – Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein PKW am Samstagnachmittag auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum.
Der PKW VW befuhr die Landstraße Marggraffshof und kam hier nach derzeitigen Erkenntnissen auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er frontal mit einem Straßenbaum. Die zwei Insassen des Fahrzeuges wurden hierbei eingeklemmt und mussten durch Kameraden der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden teilweise schwerverletzt zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde geborgen. Er wurde zum Ausschluss eines technischen Defekts als Ursache als Beweismittel sichergestellt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand -neben den Verletzten erheblicher Sachschaden. Zudem musste die Straße aufgrund der Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen über längere Zeit komplett gesperrt werden.
Gegen den 52-jährigen Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall eingeleitet.