• 27. Oktober 2021 23:16
img 8836

Jüterbog-Unbekannte Täter nahmen per Telefon Kontakt zu einer 71-jährigen Frau auf und teilten ihr mit, dass sie in einem Gewinnspiel mehrere Tausend Euro gewonnen hätte.
Zur Auszahlung der Summe sollte eine Gebühr entrichtet werden.
Dazu sollte sie Google-Play-Karten im Warenwert von 1000 Euro kaufen.
Die Frau kaufte zwei Karten und teilte in einem zweiten Telefonat den unbekannten Tätern die freigelegten Codes mit.
Der –oder die Täter versprachen daraufhin einen noch größeren Gewinn in Verbindung mit einer weiteren Gebühr von 3000 Euro in Form der Google-Play-Karten.
Jetzt wurde die Frau stutzig und kontaktierte ihren Sohn, welcher dann die Polizei verständigte.