• 6. Dezember 2021 00:58

Zeugen halten Verdächtigen fest

Okt 22, 2021
55©C.Guttmann 1

In Neukölln wurde in der vergangenen Nacht ein mutmaßlicher Autoeinbrecher festgenommen. Passanten bemerkten gegen 2.30 Uhr in der Erkstraße einen Mann, der auf dem Parkplatz eines Supermarktes die Seitenscheibe eines BMW einschlug und den Wagen durchsuchte. Die Zeugen hielten den 27-jährigen Tatverdächtigen fest und riefen die Polizei. Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 54 nahmen den Mann fest und beschlagnahmten ein Schlagwerkzeug bei ihm. Bei einer Absuche in der näheren Umgebung stellten die Kräfte neun weitere geparkte Pkw fest, bei denen Scheiben eingeschlagen waren. Der mutmaßliche Dieb, der Schnittverletzungen an einer Hand aufwies, wurde in einem Krankenhaus zunächst ambulant behandelt und wurde anschließend der Kriminalpolizei der Direktion 5 (City) übergeben. Die Ermittlungen zu den zehn Einbruchsdiebstählen dauern an.

Titelbild:Symbolbild

Von Onlineredaktion